negocon – Institut für Verhandlungsführung

Die Negocon - DNA: Doppelhelix aus Verhandlung und Führung im 21. Jahrhundert

Premium Webinar

Neben den zahlreichen Präsenzveranstaltungen, welche das Negocon Institut für Verhandlungsführung anbietet, existiert des Weiteren die Möglichkeit, sich Schulungsinhalte bequem per Webinar anzusehen. Grundsätzlich besteht auch hier die Möglichkeit, zwischen den drei Basismodulen zu wählen, welche auch vor Ort gehalten werden. Dies sind Modul 1 – Young Professional, Modul 2 – Experienced Negotiator und Modul 3 – Negotiation Expert.

Modul 1 – Young Professional

Das erste Modul stellt den Einstieg in das Thema Verhandlungsführung dar. Es richtet sich primär an Personen, die keine -, rudimentäre – oder erste Erfahrungen im Bereich Verhandlungsführung haben. Die Teilnehmer werden grundsätzlich zum Thema Verhandlungsführung abgeholt, erlernen alle relevanten Techniken und Taktiken, welche sie in einer Verhandlung benötigen und lernen die richtige Vorbereitung darauf kennen. Nach erfolgreichem absolvieren dieses Seminars können die Teilnehmer gut vorbereitet und ohne Aufregung in jede Verhandlung gehen, da sie einen genauen Plan haben, wie sie sich verhalten müssen. Neben der fachlichen Vermittlung enthält dieses Modul ebenfalls einige Praxisübungen und Aufgaben, um die Teilnehmer in konkrete Situationen zu versetzen, welche sie dann lösen und daraus enorm lernen werden.


Modul 2 – Experienced Negotiator

Das zweite Modul richtet sich an Personen, die bereits Erfahrung im Bereich Verhandlungsführung haben. Es ist ein Spezialmodul, welches sich an ganz konkrete Berufsbilder richtet, welche verschiedene Herausforderungen und Situationen in Verhandlungen zu lösen haben. Um dies konkret schulen, trainieren und üben zu können, hat sich das Institut entschieden, diese Kompetenzen in speziell auf dieses Berufsbild ausgerichteten Modulen zu vermitteln. Hierbei bietet die NegoCon die folgenden Spezialmodule für Experienced Negotoators an:

  • Spezialmodul: Verhandlungsführung im Vertrieb
  • Spezialmodul: Verhandlungsführung im Einkauf
  • Spezialmodul: Verhandlungsführung für Führungskräfte
  • Spezialmodul: Verhandlungsführung für Unternehmer/Selbstständige
  • Spezialmodul: Verhandlungsführung für Juristen und Ärzte
  • Spezialmodul: Verhandlungsführung für Frauen

Modul 3 – Negotiation Expert

Das erste Modul stellt den Einstieg in das Thema Verhandlungsführung dar. Es richtet sich primär an Personen, die keine -, rudimentäre – oder erste Erfahrungen im Bereich Verhandlungsführung haben. Die Teilnehmer werden grundsätzlich zum Thema Verhandlungsführung abgeholt, erlernen alle relevanten Techniken und Taktiken, welche sie in einer Verhandlung benötigen und lernen die richtige Vorbereitung darauf kennen. Nach erfolgreichem absolvieren dieses Seminars können die Teilnehmer gut vorbereitet und ohne Aufregung in jede Verhandlung gehen, da sie einen genauen Plan haben, wie sie sich verhalten müssen. Neben der fachlichen Vermittlung enthält dieses Modul ebenfalls einige Praxisübungen und Aufgaben, um die Teilnehmer in konkrete Situationen zu versetzen, welche sie dann lösen und daraus enorm lernen werden.


Grundsätzlich bilden die hier beschriebenen Webinare das Spiegelbild zu den in Präsenzform durchgeführten Schulungen und Trainings. Aufgrund der Webinarfunktion sind die Abläufe, Übungen und Trainings natürlich standardisierter. Trotzdem zeigt die Erfahrung, dass die Webinare des Negocon – Institut für Verhandlungsführung sehr gut nachgefragt werden. Viele Mandanten nutzen diese Webinare als Vorbereitung für Ihre Mitarbeiter, um darauf aufbauend eine individuelle Schulung vor Ort stattfinden zu lassen.

Erfahren Sie mehr über unser Premium Webinar.

Darum nutzen unsere Mandanten die Webinare